Titelbild Hauptseite

Grün vor Ort wirkt!

OV Zabo gegründet

Ob Mitarbeit bei Bürgerinitiativen, Beteiligung an Stadtteilfesten oder Gründung eines Ortsverbands – Grün vor Ort wirkt. Das hat sich in den letzten Jahren immer wieder gezeigt. Die Grünen sind bei den Bürgerinnen und Bürgern gut angesehen, bringen sich ein und gestalten mit.

 

Zwanzig Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen haben nun den neuen Ortsverband Zabo - Mögeldorf - Gleißhammer gegründet. Für den neuen Ortsverband wurden drei SprecherInnen gewählt: Ursula Diem, Andrea Friedel und Robert Dietz. Alle drei betonen: „Uns kommt es in erster Linie darauf an, für die Bevölkerung in Zabo, Mögeldorf und Gleißhammer eine Anlaufstelle zu sein. Sie sollen sich mit Fragen, die nicht nur die Stadtpolitik betreffen, an uns wenden können.“

 

Weitere Themen, um die sich der neu gegründete Ortsverband kümmern will, sind Grüne Themen aus Energie-, Verkehrs-, Natur- und Umweltschutzpolitik. Gerade im Bereich Natur- und Umweltschutz gibt es heute schon sehr intensive Kontakte zur Ortsgruppe des Bund Naturschutz in Zabo.

 

Das ist die Kontaktadresse des Ortsverbands:
Andrea Friedel, Valznerweiherstraße 42, 90480 Nürnberg. 

Nächstes Treffen


Rubrik: Kreisverband

Volksbegehren angenommen!

In Nürnberg haben 50.586 BürgerInnen für das Volksbegehren unterschrieben. Das sind 14,5 % der Wahlberechtigten.




Die Ergebnisse im Einzelnen

Bilder der Demonstration in Nürnberg am Samstag 12. Januar 2013

  Text des Volksbegehrens


Rubrik: Kreisverband

Volksbegehren JA zur Bildung NEIN zu Studiengebühren

Doppelter Einsatz

Der Kreisverband Nürnberg informierte am 19.01.2013 gleich an zwei Stellen in der Nürnberger Fußgängerzone über das Volksbegehren "JA zur Bildung NEIN zu Studiengebühren!" 

 

Auf den Bildern zu sehen sind Verena Osgyan, Elmar Hayn und Wolfgang Klemm. Mit dabei waren auch Charlotte Hierdeis, Manfred Hierdeis, Elke Leo und Achim Mletzko. Erfreut waren die Grünen über den regen Zuspruch der Passanten. Gerne genommen wurde auch das Infomaterial mit den Eintragungsorten und Öffnungszeiten.

Liste Eintragungsorte in Nürnberg


Rubrik: Schlagzeile, Kreisverband

Projekt Verkehr in Nürnberg 2025

Das Grüne Verkehrskonzept

Projekt Verkehr in Nürnberg 2025

Die Projektgruppe Verkehr informiert über ihr Verkehrskonzept für Nürnberg bis zum Jahr 2025.

Verkehrswege planen heißt langfristig planen. Das heißt an den demografischen Wandel und die immer älter werdenden Menschen ebenso zu denken wie an die Entwicklung der Energiepreise. 

Rohöl als derzeit wichtigster Energieträger wird immer knapper und damit auch immer teurer. Wer eine "weiter-so-wie-bisher" Verkehrspolitik betreibt und weiter auf das Auto als das Verkehrsmittel schlechthin setzt beweist, dass er/sie nicht zukunftstauglich ist.

Die Grünen Nürnberg haben ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept entwickelt.

Der gesamte Text kann als PDF hier heruntergeladen werden.


Rubrik: Kreisverband, Schlagzeile

Kommunale Finanzen im Sog von Bundes- und Landesgesetzgebung

Podiumsdiskussion

Donnerstag 11. Oktober 2012 - 19 Uhr 
Grünes Zentrum Nürnberg - Kaiserstraße 17

 

Mit:

  • Britta Haßelmann, Kommunalpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion
  • Christine Kamm, Kommunalpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion
  • Achim Mletzko, Fraktionsvorsitzender Stadtrat

Themenblöcke:

  • Wer anschafft zahlt? Das Konnexitätsprinzip in der exekutiven Praxis
  • Das Schuldenbremsengesetz als Instrument für nachhaltige Haushaltspolitik
  • Der kommunale Finanzausgleich - Die kommunale Hängematte?

Rubrik: Schlagzeile, Kreisverband

Wie weiter mit Europa?

Europa-Diskussionsabend

mit MdEP Reinhard Bütikofer und MdL Dr. Martin Runge

Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner jüngsten Entscheidung zur Recht-mäßigkeit des ESM-Rettungsschirms betont, dass die Wahl der richtigen Mittel zur Bekämpfung der Krise Aufgabe der Politik sei. Doch welcher Weg uns sicher aus der Krise führt, kann heute niemand abschätzen.

Die beiden Grünen-Politiker  Reinhard Bütikofer, stellv. Fraktionsvorsitzender der Grünen im Europaparlament, und Dr. Martin Runge, Fraktionsvorsitzender im Bayeri-schen Landtag Landtag, europapolitischer Sprecher, vertreten zwei unterschiedliche Ansätze zur Überwindung der Finanz- und daraus resultierenden Euro(pa)krise. 

Im Nürnberger Literaturhaus diskutieren sie, ob ESM und Fiskalpakt die richtigen Wege sind, Europa aus der Krise zu führen.

Freitag 28. September 2012

Beginn: 19:00 Uhr - Einlass: 18:30 Uhr

Literaturhaus - Luitpoldstraße 6


Rubrik: Schlagzeile, Kreisverband

Gleichstellungspolitischer Abend

Podiumsdiskussion mit:

Podiumsdiskussion mit:

 Beate Walter-Rosenheimer, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen und Frauenreferentin des Kreistags Fürstenfeldbruck

 Doris Wagner, Frauenreferentin des Bayerischen Landesverbands Bündnis 90 / Die Grünen

 Dimitra Kostimpas, Frauen- und Genderpolitische Sprecherin im Bundesvorstand der Grünen Jugend; ehem Sprecherin der Grünen Jugend Nürnberg

 

Freitag, 21. September 2012 - 19 Uhr

Grünes Zentrum Nürnberg (Kaiserstraße 17)


Rubrik: Schlagzeile