Titelbild Hauptseite

Neueste Informationen zum kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs

Frühstück im Grünen Basislager + Stadtspaziergang zu den neuralgischen Punkten

Sonntag, 2. September 2012

11:00 Uhr: Frühstück
12:00 Uhr: Start zum Stadtspaziergang

Ort:
 Grünes Basislager 

NürnbergExtra: "Bürger sollen zahlen"


Rubrik: Kreisverband, Schlagzeile

Grüne sagen Nein zum ACTA-Abkommen

(Anti-Counterfeiting Trade Agreement)

ACTA ist ad acta gelegt! 
Am 4. Juli 2012 hat das Europäische Parlament das hinter verschlossenen Türen ausgehandelte Abkommen, mittels dem vorgeblich gegen "Produktpiraterie" vorgegangen werden würde, zwischen USA, Japan und EU endgültig abgelehnt (478 Nein, 165 Enthaltung, 39 Ja).Wirkungslos wäre es ohnehin geblieben, da China und Indien längst erklärt hatten, dem Vertrag nicht beizutreten.
Bereits am 21. Juni 2012 hatte der federführende Handelsausschuss des Europäischen Parlaments das umstrittene Abkommen gegen Produktpiraterie zurückgewiesen. Zuvor hatten sich bereits vier weitere Ausschüsse des Europäischen Parlaments gegen das Abkommen gestellt. 

Worum geht es bei dem Abkommen gegen Produktpiraterie? Wo liegen die Probleme? Die Grüne Einschätzung:


Rubrik: Kreisverband

Busfahrt nach Budweis zur öffentlichen Anhörung AKW Temelin am 22.06.2012

Kein Ausbau von Temelin!Der...

Kein Ausbau von Temelin!Der Kreisverband Nürnberg von Bündnis 90/Die Grünen organisiert eine Busfahrt von Nürnberg nach Budweis am 22.06.2012 zur öffentlichen Anhörung der Erweiterung des AKW Temelin.

 

Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung (kurz UVP) haben alle Bürgerinnen und Bürger das Recht an einem öffentlichen Anhörungstermin teilzunehmen.

 

Dieser findet am Freitag den 22.6.2012 in Budweis statt. Die Veranstaltung wird gegen 10 Uhr starten und ist voraussichtlich bis 18 Uhr geplant. Es soll sichergestellt sein, dass die Anhörung auch auf Deutsch stattfindet.

 

Um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu bieten, daran teilzunehmen, haben wir von Bündnis 90/Die Grünen wieder Busse organisiert.

Wir werden auf unserer Fahrt auch einen prominenten Vertreter von  
Greenpeace mit an Bord haben: Jan Haverkamp wird gemeinsam mit uns von  
Nürnberg aus nach Budweis fahren. Jan bringt das Thema Bürgerbeteiligung, die allen nach der Aarhus-Konvention (mehr unter www.gruene-fichtelgebirge.de)  
zusteht, in Verbindung mit dem Kampf gegen Atomkraft.


Rubrik: Kreisverband, Schlagzeile

Ausbau des AKW Temelin stoppen!

Jetzt Einwendung erheben

Die Nürnberger Grünen rufen die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, Einwendungen gegen den geplanten Ausbau des tschechischen Atomkraftwerks Temelin zu erheben. 

Seit 7. Mai findet eine grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung - UVP - statt. Die Einwendungsfrist wurde vergangene Woche bis zum 18. Juni 2012 verlängert. Alle EU-Bürgerinnen und -Bürger haben das Recht, gegen den Ausbau des als Pannenreaktor bekannt gewordenen AKW Einwendung zu erheben. Gründe dafür gibt es genug. Jenseits des Risikos, das die Atomenergie mit sich bringt, ist insbesondere die Störanfälligkeit des Reaktors, dessen Standort unweit der Grenze zu Bayern liegt, immer wieder belegt worden. 

Die Einwendungen können online erhoben werden. Das Umweltinstitut München bietet auf seiner Webseite www.umweltinstitut.org Mustereinwendungen und Argumentationshilfen an. 

Schreiben Sie Ihre Einwendung nach der UN-Aarhus-Konvention, die Ihnen Ihr Anhörungsrecht garantiert, an das Bayerische Umweltministerium. Sie können diesen Musterbrief verwenden.

Sammeln Sie Unterschriften und protestieren Sie damit bei der EU-Kommission gegen die Missachtung Ihrer Bürgerbeteiligungsrechte.

Christine Seer, umweltpolitische Sprecherin der Grünen Stadtratsfraktion, hat im Stadtrat beantragt, dass "1. Die Stadt Nürnberg lehnt die Erweiterung des Atomkraftwerks Temelin ab." Das hat der Stadtrat am 23. Mai 2012 einstimmig beschlossen. Der fünf Punkte umfassende Antrag ist hier.

Die Parlamentarischen Initiativen der Grünen Bundestagsfraktion zum Atomkraftwerksprojekt Temelín 3 und 4 und die Antworten der gegenwärtigen Bundesregierung lesen Sie hier.


Rubrik: Kreisverband

Tschernobyl-Tag: 26. April

Temelin und Bürgerrechte bei atomrechtlichen Verfahren in Europa

von und mit Brigitte Artmann, 
Vorsitzende der 

Temelin und Bürgerrechte bei atomrechtlichen Verfahren in Europa

von und mit Brigitte Artmann, 
Vorsitzende der 
Grünen Wunsiedel

am 26. April 2012 um 19 Uhr 
im Grünen Zentrum Nürnberg


Rubrik: Schlagzeile

Protestkundgebung

Kein Ausbau des Frankenschnellweg!

Montag 16. April 2012 - Beginn: 8:45 Uhr

Burgstraße / Rathausplatz

400.000.000 Euro für die Menschen unserer Stadt - nicht für den Fernverkehr!

Nix wie hin zum Erörterungstermin!


Rubrik: Schlagzeile

Für eine Politik der ökologischen und gesellschaftlichen Erneuerung

Margarete Bause

Vorsitzende der Grünen Landtagsfraktion

Donnerstag 22. März 2012 - 19...

Für eine Politik der ökologischen und gesellschaftlichen Erneuerung

Margarete Bause

Vorsitzende der Grünen Landtagsfraktion

Donnerstag 22. März 2012 - 19 Uhr

Grünes Zentrum Nürnberg - Kaiserstraße 17

Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger!

 


Rubrik: Schlagzeile, Kreisverband