Seminare im Juni und Juli 2022


10 – 16 Uhr, GrüZe Nürnberg
Ina Machhold. Diplom-Pädagogin und Mediatorin (FH), arbeitet seit über 15 Jahren als Trainerin und Coach für Frauen zu den Themen Kommunikation, Rhetorik und Konfliktmanagement. Gut und überzeugend sprechen zu können, ist insbesondere in der Vorstandsarbeit, als Sprecherin in AK oder OV, oder in politischen Ämtern zentral. Durch ein Rhetoriktraining bekommt ihr professionelle Hilfestellung für einen starken Auftritt in der Öffentlichkeit. Ihr erhaltet konkrete Anleitungen und Hilfestellungen für euren politischen Alltag. Und es wird viel praktisch geübt.
Offen für alle Frauen im Kreisverband Nürnberg und aus dem Bezirk Mittelfranken.
Teilnahmegebühr 20€. Beitrag kann bei Bedarf unterstützt werden, sprich uns an! Anmeldung: buero@gruene-nbg.de


09.07. 2022: Argumentieren gegen Stammtischparolen                                                     
10 – 17:30, Haus Eckstein, Nürnberg

In Zusammenarbeit mit der Petra Kelly Stiftung
Jürgen Schlicher. Diplom-Politologe mit Studienschwerpunkt
Rechtsextremismus/Rassismus. Gründungsmitglied im bundesweiten Sprecher*innenrat „Schule Ohne Rassismus“, Mitbegründer des „Europäischen Netzes gegen Rassismus“.
2006 gründete er zusammen mit Melissa Lamson „Diversity Works“ und berät für den Bereich Diversity und Nicht-Diskriminierung eine Reihe von Unternehmen wie z.B. IKEA, SAP, Vodafone, Commerzbank und L’Oreal. Diskriminierung, Ausgrenzung, Rassismus und Sexismus begegnen uns fast tagtäglich in der Uni, auf der Straße, am Arbeitsplatz, im Verein oder in den leider oft wenig sozialen Netzwerken. Jede*r kennt Situationen, in denen Menschen, weil sie als „anders“ aussehend oder „woanders“ herkommd gelesen werden, mit platten Parolen und ausgrenzenden, diskriminierenden Sprüchen beschimpft werden. Und wer hat noch nicht erlebt, dass es manchmal schwierig ist, solchen „Parolen“ etwas entgegenzusetzen? Gerade in politischen Diskursen wird heute vermehrt mit populistischen Sprüchen auf Stimmenfang gegangen. Das Training hilft dabei, in solchen Situationen besser zu bestehen und dazu ermutigen für mehr Respekt und eine demokratische Kultur im Umgang miteinander einzutreten. Teilnahmegebühr 40,- / erm. 30,- Euro (inkl. veget. Tagungsverpflegung); Beitrag kann bei Bedarf unterstützt werden, sprich uns an! Anmeldung: https://www.petrakellystiftung.de/de/afar/event/argumentationstraining-gegen-stammtischparolen-4


30.07.2022: Nein Sagen
10 – 16 Uhr, GrüZe Nürnberg, Kaiserstr.17

Ina Machhold. Diplom-Pädagogin und Mediatorin (FH), arbeitet seit über 15 Jahren als Trainerin und Coach für Frauen zu den Themen  Kommunikation, Rhetorik und Konfliktmanagement. Gehörst du auch zu den notorischen Ja-Sagern? Das geht so: Du nickst häufig, wenn Chef, Kollegen, Familie oder Freunde etwas von dir wollen. Dann übernimmst du Extraarbeiten oder hilfst aus, obwohl du eigentlich keine Zeit hast oder dich sogar überfordert fühlst. Warum bin ich nur schon wieder so gutmütig und habe nicht einfach mit nein geantwortet?, fragst du dich im Geiste anschließend und ärgerst dich über dich selbst und dein Gegenüber. Nein zu sagen ist nicht immer einfach – gerade bei denen, die man liebt oder besonders schätzt. Nein sagen ohne schlechtes Gewissen: Das entlastet und verändert das Selbstbild. Mit diesem Problem bist du nicht allein. 81 Prozent der Deutschen
> sagen nach eigener Aussage zu oft ja statt nein, so eine Umfrage des Forschungsinstituts TNS Infratest. Besonders oft tappen Frauen in diese Falle, aber auch Männer sind davon betroffen. Die gute Nachricht: Du kannst lernen, die Ansprüche und Wünsche anderer ohne schlechtes Gewissen abzulehnen. Das bringt viel Positives mit sich: Du fühlst dich nicht nur entlastet, dein Gegenüber nimmt dich ernster. Offen für alle Interessierten im Kreisverband Nürnberg und aus dem
Bezirk Mittelfranken. Wir ermutigen im Rahmen unserer Frauenförderung aber besonders Frauen zur Teilnahme. Teilnahmegebühr 20€. Beitrag kann bei Bedarf unterstützt werden, sprich  uns an!
Anmeldung: buero@gruene-nbg.de