Arbeitskreis silberGRÜNE

Aktiv altern und generationsübergreifend wirken

Das Anwachsen der Lebenserwartung der Bevölkerung stellt einen der größten Erfolge der Menschheit dar. Ein Zuwachs an Jahren ist sicherlich positiv zu bewerten, doch wie kann im Alter  größtmögliche Lebensqualität erhalten bleiben?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Altern positiv als „active ageing“ – als Prozess der Optimierung der Möglichkeiten von Menschen, im zunehmenden Alter ihre Gesundheit zu wahren, am Leben ihrer sozialen Umgebung teilzunehmen und ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Wir silberGRÜNen, also die Grünen Senior*innen, werden jetzt aktiv. Wir wollen unser Wissen und unsere Kompetenz einbringen und generationsübergreifend tätig sein. Deshalb ist der neugegründete Arbeitskreis silberGRÜN eine logische Konsequenz: Viel Erfahrung der „Altmitglieder“ und neuer Schwung der „Neumitglieder“ bringen uns auf gute Ideen für eine generationsgerechte Stadt Nürnberg.

Wir starten mit dem UN- Projekt „Age-friendly Cities“ (AfC). Dabei geht es um die Vision von generationsübergreifenden Treffpunkten, Werkstätten und Ideenbörsen, aber auch um mehr Bänke im öffentlichen Raum für „den letzten Kilometer“. Die Bezeichnung AfC ist eigentlich irreführend, weil es um eine Gesellschaft für jedes Alter geht. Auch die Themen, die scheinbar nur Senior*innen betreffen, wie z.B. Pflege, Altersarmut, Weiterbildung nach der beruflichen Tätigkeit oder Digitalisierung verlangen im Alter neue Antworten und haben immer auch Auswirkungen auf andere Generationen.

Unser Ziel ist deshalb eine generationsübergreifende Zusammenarbeit mit allen Arbeitskreisen und Gremien der Nürnberger Grünen.

Als Sprecherinnen wurden im Februar 2022 Elke Leo (elke.leo@gruene-nbg.de) und Christa Michallik (christa.michallik@gruene-nbg.de) gewählt.

Neue Interessierte sind herzlich willkommen, wir treffen uns jeden 3. Mittwoch im Monat um 10.00 Uhr. Die Uhrzeit soll kein Hinderungsgrund sein, wenn einige noch beruflich aktive Mitglieder gerne mitmachen möchten, werden wir einen neuen Termin finden.

Wir freuen uns auf euch!

Elke und Christa

Sprecherteam: