Achim Mletzko

Stadtrat / Fraktionsvorsitzender

Für mehr Platz für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen bedeutet, den Verkehrsraum neu aufzuteilen. Also: Mehr Platz für die Zweiräder und Zweibeiner, weniger Platz für die Vierräder.

Ich will eine Stadt mit sauberer Luft, die zudem leise ist und viel mehr Platz für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen bietet. Der motorisierte Autoverkehr muss zukünftig mit deutlich weniger Platz auskommen. Der Frankenschnellweg ist ein Projekt des vergangenen Jahrhunderts, die etwa 700 Mio. Euro müssen für eine Verkehrs- und Mobilitätswende eingesetzt werden. Eine nachhaltige Verkehrspolitik gibt es nur mit uns Grünen, das haben die vergangenen 12 Jahre, die im Stadtrat mitwirke, nachdrücklich bewiesen