Mike Bock

Sprecher OV Nordstadt-Johannis

Klimaschutz hat für mich oberste Priorität. Ich will mehr Grün in der Stadt und eine faire Neuaufteilung des öffentlichen Raums zugunsten von Fuß- und Radverkehr. Für ein menschengerechtes Nürnberg.

Liebe Liebe Nürnbergerinnen und Nürnberger,

mein Name ist Mike Bock, ich bin 40 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Mädchen im Kindergartenalter. Aufgewachsen bin ich im Landkreis Bayreuth in einem kleinen Ort am Rande des Fichtelgebirges. Während meines Studiums der Elektrotechnik habe ich in Nürnberg gelebt. Anschließend hat es mich beruflich erst für zwei Jahre nach NRW verschlagen und danach für 8 Jahre nach Südtirol. Seit 2015 wohne ich mit meiner Familie wieder in Nürnberg im Stadtteil Maxfeld in der Nordstadt. Als Vater von 2 Kindern ist es mir besonders wichtig, eine lebenswerte Welt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Klimaschutz und die dafür notwendige Energie- und Verkehrswende haben für mich deshalb die oberste Priorität. Seit knapp drei Jahren engagiere ich mich nun bei den Grünen. Ein wichtiger Grund dafür war auch das Erstarken von rechten Parteien und Strömungen. Politisch bringe ich mich vor allem im OV Nordstadt-Johannis ein, aber auch im Stadtteilarbeitskreis AKN sowie im Vorstadtverein Nürnberg-Nord. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich politisches Engagement lohnt und man durchaus Dinge bewegen kann.

Mir ist wichtig, dass man sich wieder gerne zu Fuß durch die Stadt bewegt und sicher und schnell mit dem Rad unterwegs ist. In Nürnberg haben wir zu viele Autos und das müssen wir ändern. Dabei werden wir auch Maßnahmen brauchen die viele als Zumutung sehen werden. Wir müssen den Mut haben diese Dinge trotzdem anzupacken. Mein persönlicher Traum ist es in einem autofreien Stadtteil zu leben.

Am Herzen liegt mir auch eine lebenswerte Stadt und der gesellschaftliche Zusammenhalt. Stadtteile benötigen kulturelle Zentren, eine funktionierende Nahversorgung und attraktive Plätze mit viel Grün auf denen Menschen sich gerne aufhalten und sich austauschen. Ich werde mich dafür engagieren, dass sich in Zukunft noch mehr Nürnberger für ihre Stadt einsetzen und Verantwortung für ihr Umfeld und ihre Mitmenschen übernehmen. Dafür möchte ich, dass private Initiativen stärker als bisher unterstützt werden. Wir müssen alles dafür tun den Anteil derer zu verkleinern die Gleichgültig geworden sind und sich mit dem Status Quo abgefunden haben. Wir benötigen Projekte, die den Menschen aufzeigen wie Stadt auch aussehen und funktionieren kann. Wir müssen die Menschen wieder zum Träumen bringen.

Weitere Anliegen sind mir Sauberkeit und Ordnung in der Stadt, Nichtraucherschutz, Lärmreduzierung und schonender Umgang mit Ressourcen.

Mir fällt es leicht mir Themen strukturiert zu erarbeiten, Sachverhalte schnell zu erfassen und die notwendigen Schlüsse daraus zu ziehen. Ich bin jemand der mit vollem Einsatz für eine Sache streiten kann, dabei aber immer auf einen respektvollen Umgang wert legt und zu Kompromissen fähig ist.

Politik muss wieder mutig sein und die richtigen Weichen auf Grundlage von Fakten stellen. Für eine solche Politik stehe ich.

 

Mehr zu mir auf meiner persönlichen Webseite.